Datenschutz

Gültig ab 03. Juli 2018

Diese Website („Seite“) und dieser Service („Service“) werden von Daniela Hamberger / Olaf Siemen GbR, Steller Chaussee 12, 21435 Stelle, Deutschland (nachfolgend „yovoco“ genannt), betrieben. Das yovoco Mitgliederprogramm wird als Umfragepanel für Privatpersonen, die sich freiwillig auf der Seite registrieren („Mitglieder“), betrieben. Das Mitglied kann an angebotenen Umfragen in Zusammenhang mit dem Service teilnehmen, die von yovoco oder Dritten durchgeführt werden. Unter bestimmten Bedingungen können Mitglieder für die Teilnahme an bestimmten Aktivitäten wie dem Ausfüllen von Umfragen mit Geld honoriert werden („Belohnung“).

Diese Datenschutzerklärung sollte in Verbindung mit unseren Nutzungsbedingungen gelesen werden. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen yovoco über die Mitglieder der Seite sammelt und wie wir diese Informationen verwenden.

Welche zur persönlichen Identifizierung geeigneten Daten erfasst yovoco?yovoco erfasst Informationen aus unterschiedlichen Teilen unseres Webseiten-Netzwerks auf verschiedenen Wegen. Einige persönliche Informationen werden erfasst, wenn Sie sich registrieren. Während der Registrierung erfragt yovoco Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postleitzahl, Informationen über Ihren Haushalt und Ihre persönlichen Interessen. Je mehr Informationen Sie freiwillig zur Verfügung stellen (und je genauer diese sind), desto besser können wir die Umfragen auf Sie zuschneiden. Wenn Sie sich registriert haben, sind Sie für yovoco nicht mehr anonym – Sie erhalten eine Kontonummer, die Sie benutzen, um auf die verschiedenen geschützten Bereiche der Internetseite zuzugreifen. Darüber hinaus können wir eine Aufzeichnung der Korrespondenz speichern, wenn Sie Kontakt zu yovoco aufnehmen. Wann immer yovoco persönliche Informationen erfasst, bemühen wir uns, die jeweilige Seite durch einen Link mit dieser Datenschutzrichtlinie zu verknüpfen.

Was sind „Cookies“ und wie werden sie von yovoco genutzt?
Als Teil des Angebots und zur Bereitstellung von maßgefertigten und personalisierten Dienstleistungen kann yovoco „Cookies“ benutzen, um Informationen über Sie zu speichern und manchmal zu verfolgen. Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die von einem Web-Server an Ihren Browser geschickt und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Für die Nutzung einiger Bereiche von yovoco, in denen Sie aufgefordert werden, sich anzumelden, oder die nach Bedarf angepasst werden können, ist es erforderlich, Cookies zu akzeptieren. Dadurch wird vermieden, dass Sie Ihre Anmeldedaten an einem Tag mehrmals eingeben müssen.

Wer sammelt Informationen, und zu welchem Zweck?
yovoco sammelt wertvolle Informationen, die zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen herangezogen werden. Wenn Sie sich auf einer yovoco Internetseite befinden und um persönliche Daten gebeten werden, teilen Sie diese Daten nur yovoco mit, es sei denn, es würde ausdrücklich etwas anderes angegeben. Wenn ein anderes Unternehmen als yovoco, Daten erfasst und/oder pflegt, werden Sie vor der Datenerfassung oder -übermittlung benachrichtigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten weitergeleitet werden, können Sie die Übermittlung verbieten, indem Sie diese spezielle Dienstleistung nicht nutzen.

Sensible Daten (z.B. persönliche Informationen zum Gesundheitszustand, zur ethnischen Herkunft, zu politischen Meinungen, zu Religion oder Weltanschauung sowie zu Gewerkschaftsmitgliedschaft oder sexueller Orientierung) werden mit besonderer Diskretion behandelt. Sollte yovoco beabsichtigen, derartige Daten an Dritte weiterzugeben oder sie für einen anderen als den ursprünglich vorgesehenen Zweck zu verwenden, werden Sie zuvor ausdrücklich um Ihre Erlaubnis gebeten.

Denken Sie bitte daran, dass Inserenten von yovoco bzw. Internetseiten, die Links auf unserer Internetseite unterhalten, zur persönlichen Identifizierung geeignete Daten über Sie sammeln könnten. Der Umgang dieser mit yovoco verlinkten Internetseiten mit Daten fällt nicht unter diese Datenschutzerklärung.

Wem teilt yovoco meine Daten mit?
In der Regel wird yovoco keine zur persönlichen Identifizierung geeigneten Daten bekannt geben, außer wenn wir Ihre Erlaubnis dazu haben oder unter besonderen Umständen, z. B. wenn wir guten Glaubens davon ausgehen, dass das Gesetz es verlangt, bzw. unter den unten aufgeführten Umständen. Weitere detaillierte Informationen darüber, wie Ihre Daten weitergeleitet werden könnten, finden Sie in den Nutzungsbedingungen für alle unsere Produkte und Dienstleistungen. Im Folgenden werden einige der Wege beschrieben, auf denen Ihre Daten bekannt gegeben werden könnten.

Von Zeit zu Zeit können Ihnen Materialien oder besondere Angebote von Dritten angeboten werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Informationen von diesen Drittparteien anzufordern, wird yovoco diesen (mit Ihrer Erlaubnis) Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Daten Dritter & zusammengefasste Daten: yovoco könnte Benutzerinformationen mit den Daten Dritter verknüpfen; dies ist durch Vertraulichkeitsvereinbarungen abgesichert. Außerdem veröffentlicht yovoco zusammengefasste Benutzerstatistiken (zum Beispiel sind 45 % unserer Nutzer weiblich), um möglichen Partnern, Inserenten und anderen Drittparteien unsere Dienstleistungen zu beschreiben bzw. zu anderen legalen Zwecken.

Sonstiges: yovoco könnte Kontodaten auch in besonderen Fällen bekannt geben, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Bekanntgabe dieser Daten notwendig ist, um jemanden zu identifizieren oder zu kontaktieren bzw. um rechtliche Schritte gegen jemanden einzuleiten, der die Nutzungsbedingungen von yovoco verletzt oder (absichtlich oder unabsichtlich) den Rechten oder dem Eigentum von yovoco oder anderer yovoco Benutzer Schaden zufügt oder diese stört bzw. wenn durch diese Aktivitäten eine andere Person geschädigt werden könnte. yovoco könnte Kontodaten bekannt geben bzw. auf diese zugreifen, wenn wir guten Glaubens davon ausgehen, dass das Gesetz dies verlangt bzw. zu Verwaltungs- und anderen Zwecken, die uns zur Wartung, Pflege und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen notwendig erscheinen.

Welche Optionen bezüglich der Erfassung, Nutzung und Verteilung meiner Daten habe ich?
Sie haben auch Entscheidungsmöglichkeiten im Hinblick auf Cookies. Indem Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern, haben Sie die Möglichkeit, alle Cookies zu akzeptieren, benachrichtigt zu werden, wenn ein Cookie gesetzt werden soll, oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie alle Cookies ablehnen oder keine yovoco-Cookies akzeptieren, können Sie die yovoco Dienstleistungen nicht nutzen, zu deren Nutzung eine Registrierung erforderlich ist.

yovoco verkauft oder vermietet keine Benutzerinformationen. Wir werden Sie zum Zeitpunkt der Datenerhebung oder -übermittlung benachrichtigen, falls Ihre Daten Dritten mitgeteilt werden sollen, und Sie haben stets die Option, die Übermittlung abzulehnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten weitergeleitet werden, können Sie sich entscheiden, bestimmte Dienstleistungen nicht in Anspruch zu nehmen.

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden eingesetzt, um Verlust, Missbrauch und Veränderung meiner Daten zu verhindern?
Als yovoco-Mitglied sind Ihre Kontodaten und Ihr Profil bei yovoco durch ein Passwort geschützt, so dass nur Sie allein Zugang zu diesen persönlichen Daten haben.

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden eingesetzt, um Verlust, Missbrauch und Veränderung meiner Daten zu verhindern?
Ihre Kontodaten und Ihr Profil sind durch ein Passwort geschützt, so dass nur Sie allein Zugang zu diesen persönlichen Daten haben.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Passwort niemandem mitzuteilen. yovoco wird Sie niemals während eines unaufgeforderten Anrufs oder in einer nicht angeforderten E-Mail nach Ihrem Passwort fragen. Denken Sie auch immer daran, sich von Ihrem yovoco Konto abzumelden, und schließen Sie Ihr Browser-Fenster, wenn Sie Ihre Arbeit beendet haben. Dadurch wird gewährleistet, dass andere nicht auf Ihre persönlichen Daten oder Ihre Korrespondenz zugreifen können, wenn Sie sich einen Computer mit jemandem teilen oder einen Computer an einem öffentlichen Ort, etwa in einer Bücherei oder einem Internetcafé, benutzen.

Wann immer yovoco persönliche Informationen wie oben beschrieben behandelt, egal wo dies geschieht, unternimmt yovoco Schritte, um sicherzustellen, dass mit Ihren Daten sicher und in Übereinstimmung mit den jeweiligen Nutzungsbedingungen und mit dieser Datenschutzrichtlinie verfahren wird.

Leider kann für keine Datenübertragung über das Internet 100%ige Sicherheit garantiert werden. Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, kann yovoco daher die Sicherheit der Daten, die Sie an uns oder über unsere Online-Produkte oder -Dienstleistungen übermitteln, nicht versichern oder garantieren, und Sie übermitteln die Daten auf eigene Verantwortung. Sobald wir Ihre Übermittlung erhalten haben, bemühen wir uns nach besten Kräften, die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen zu gewährleisten.

Was sollte ich noch über den Schutz meiner Daten wissen?
Bitte beachten Sie, dass immer dann, wenn Sie freiwillig persönliche Daten online mitteilen, zum Beispiel in Foren, per E-Mail oder in Chat-Räumen, diese Daten von anderen gesammelt und genutzt werden können. Kurz gesagt, wenn Sie persönliche Informationen online so mitteilen, dass die Öffentlichkeit darauf zugreifen kann, könnten Sie im Gegenzug unerwünschte Mitteilungen von anderen Parteien erhalten. Letztendlich sind nur Sie allein für die Geheimhaltung Ihrer Passwörter und/oder jedweder Kontoinformationen verantwortlich. Seien Sie bitte vorsichtig und verantwortungsbewusst, wann immer Sie online sind.

Zusätzliche Informationen
Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu dieser Richtline haben.